Commit b72d5dbb authored by Stefan Funk's avatar Stefan Funk 🐧
Browse files

Merge branch 'documentation-update' into 'develop'

Update documentation

See merge request !9
parents a9483179 70a10224
......@@ -138,7 +138,7 @@ For locations entered into the Datasheet Editor, longitude and latitude must be
Fig. 7: Using geolocation completion
By default, The Getty Thesaurus of Geographic Names (TGN) is used for finding coordinates for addresses (“geocoding“). With TGN, smaller locations are not always found. As alternatives, the drop-down menu in the “Place selection“ box offers two other geocoders: GeoNames and Nominatim by OpenStreetMap (OSM). OSM often finds smaller locations not available in the TGN, and also streets and house numbers.
By default, The Getty Thesaurus of Geographic Names (TGN) is used for finding coordinates for addresses (“geocoding“). With TGN, smaller locations are not always found. As alternatives, the drop-down menu in the “Place selection“ box offers two other geocoders: GeoNames and Nominatim by OpenStreetMap (OSM). OSM often finds smaller locations not available in the TGN, and also streets and house numbers. OSM also tends to be more accurate with larger locations by choosing the most relevant entry.
When using TGN, you further have the choice between geocoding based on the “Address“ column, or based on the “GettyID“ column. The default is “Address“. OSM and GeoNames can only be based on “Address“.
......
......@@ -132,7 +132,7 @@ Um in den Editor eingetragene Orte im Geo-Browser darstellen zu können, müssen
Abb. 7: Nutzen der „Geolocation completion“
Standardgemäß wird für das automatisierte Ermitteln von Adresskoordinaten („Geokodieren“) der Getty Thesaurus of Geographic Names (TGN) genutzt. Bei dieser Suchoption werden größere Orte gefunden, kleinere Orte werden durch TGN jedoch nicht immer gefunden. Als Alternative stehen im Dropdown-Menü unter „Place selection“ zwei weitere Geokodierer (Geocoder) zur Verfügung: GeoNames und der Geocoder von OpenStreetMap (OSM), Nominatim. OSM findet oft auch kleinere Orte, die im TGN nicht verzeichnet sind, außerdem findet man mit OSM auch Straßen und Hausnummern.
Standardgemäß wird für das automatisierte Ermitteln von Adresskoordinaten („Geokodieren“) der Getty Thesaurus of Geographic Names (TGN) genutzt. Bei dieser Suchoption werden größere Orte gefunden, kleinere Orte werden durch TGN jedoch nicht immer gefunden. Als Alternative stehen im Dropdown-Menü unter „Place selection“ zwei weitere Geokodierer (Geocoder) zur Verfügung: GeoNames und der Geocoder von OpenStreetMap (OSM), Nominatim. OSM findet oft auch kleinere Orte, die im TGN nicht verzeichnet sind, außerdem findet man mit OSM auch Straßen und Hausnummern. Zusätzlich ist OSM bei der Suche nach großen Städten oft präziser, da der relevanteste Eintrag ausgewählt wird.
Bei der Nutzung von TGN haben Sie zudem die Wahl zwischen der Geokodierung auf Basis der „Address“-Spalte oder der „GettyID“-Spalte. Der Standardwert ist „Address“. OSM und GeoNames können grundsätzlich nur basierend auf „Address“ verwendet werden.
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment