Commit a0d0ad04 authored by mrodzis's avatar mrodzis 🌿
Browse files

Adapt according to new structure

parent b58ffae8
Pipeline #111983 passed with stage
in 18 seconds
......@@ -6,6 +6,10 @@ Michelle Weidling<!-- .element: id="author-name" -->
<small>Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen</small><!-- .element: id="institution-name" -->
<small>https://gitlab.gwdg.de/mrodzis/slides</small><!-- .element: id="gitlab" -->
<small>Herbsttagung Berlin, 23.10.2019</small><!-- .element: id="date" -->
<div class="wide">![DDK](img/ddk.png)<!-- .element: id="ddk-img" -->
![FMI](img/fmi.jpg)<!-- .element: id="fmi-img" -->
![Uni Marburg](img/marburg.jpg)<!-- .element: id="marburg-img" -->
......@@ -14,86 +18,100 @@ Michelle Weidling<!-- .element: id="author-name" -->
---
## Wer wir sind:
- Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg
- Dr. Christian Bracht
- Fachbereich Mathematik und Informatik der Philipps-Universität Marburg
- Prof. Dr. Gabriele Taentzer
- Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
- Regine Stein
![rembrandt](img/rembrandt.png)<!-- .element: id="rembrandt-img" -->
<small>Rembrandt (Umkreis), Mann mit dem Goldhelm, 1985 abgeschrieben</small>
---
## Schwerpunkte:
**KONDA**:
- Kontinuierliche **Qualitätssicherung**, generisch und spezifisch (Kunst-/Kulturgeschichte)
- **Vagheit** in Forschungsdaten
- z.B. Datierung eines Werks
<block>**KON**tinuierliches Qualitätsmanagement von dynamischen Forschungs**DA**ten zu Objekten der materiellen Kultur unter Nutzung des LIDO-Standards</block>
---
## Schwerpunkte:
- **Unsicherheiten** in Forschungsdaten
- z.B. die Zuordnung eines Künstlers zu einem Werk
## Worum es geht:
![rembrandt](img/rembrandt.png)<!-- .element: id="rembrandt-img" -->
<small>Rembrandt (Umkreis), Mann mit dem Goldhelm, 1985 abgeschrieben</small>
- Kontinuierliche, systematische **Qualitätssicherung**, generisch und spezifisch (Kunst-/Kulturgeschichte)
- ein zentrales Thema: **Architektur**
- Hintergrund: **Heterogenität**
---
## Schwerpunkte:
## Worum es geht:
- **Vagheit** in Forschungsdaten
- z.B. Datierung eines Werks
- **Ungenauigkeiten** in Forschungsdaten
- z.B. Geburtsdatum einer historischen Person vs. Taufdatum
---
## Worum es geht:
- **Dynamik** in Forschungsdaten
- Veränderung von Forschungsfragen, Methoden und Technologien
=> Bislang wenig Qualitätssicherung der zum Teil unsicheren Daten
=> sollte sich in den Forschungsdaten widerspiegeln
---
## Ziele:
<block>
<dateOfCreation>1290 (?)</dateOfCreation>
- Systematische **Qualitätssicherung**, kontinuierlich über den **gesamten Lebenszyklus** von Daten
- Grundlagen in Standardisierung durch **LIDO** (Metadatenstandard zur Beschreibung von Objekten der materiellen Kultur) weiterentwickeln
<dateOfCreation>1290 (ca.)</dateOfCreation>
</block>
---
## Worum es geht:
- bisher nur wenig **Standardisierung**
- Qualitätssicherung von Forschungsdaten zu Objekten der materiellen Kultur
- Modellierung von dynamischen, z.T. unsicheren Daten
---
## Ziele:
- Verbesserung der **Qualität von Forschungsdaten** zu Objekten der materiellen Kultur
- Interdisziplinäre **Zusammenarbeit** (Workshops, Engagement in Arbeitsgruppen, z.B. Deutscher Museumsbund, ICOM, …)
- Systematische **Qualitätssicherung**, kontinuierlich über den **gesamten Lebenszyklus** von Daten
- Erbarbeitung eines Qualitätsmanagementprozesses
- Besonderes Augenmerk auf _unsichere_ und _ungenaue_ Daten
---
## Ziele
- Grundlagen in Standardisierung durch **LIDO** (Metadatenstandard zur Beschreibung von Objekten der materiellen Kultur) weiterentwickeln
- Weiterentwicklung des _LIDO_-Standards mit der Fach-Community
- Internationale und interdisziplinäre _Zusammenarbeit_ (Workshops, Engagement in Arbeitsgruppen, z.B. Deutscher Museumsbund, ICOM, …)
---
## Wie wir vorgehen:
## Ziele:
- Herausgabe von **Handbüchern** und **good practices**
- Domänenunabhängige **Qualitätssicherung** von Daten
- Entwicklung _generischer_ Qualitätsmanagement-Prozesse
- Besonderes Augenmerk auf _unsichere_ und _ungenaue_ Daten
- Kontinuierlich über den _gesamten_ Lebenszyklus von Daten
=> Verbesserung der **Qualität von Forschungsdaten** zu Objekten der materiellen Kultur
---
## Wie wir vorgehen:
## Eckdaten
- **Standardisierung** und **Qualitätsverbesserung** bei Transformation und Publikation von Daten
- Weiterentwicklung des _LIDO_-Standards mit der Fach-Community
- Herausgabe von _Handbüchern_
- Internationale und interdisziplinäre _Zusammenarbeit_
- BMBF-Förderung seit Juli 2019
- Kontext:
- Förderung von Forschungsvorhaben zur Entwicklung und Erprobung von Kurationskriterien und Qualitätsstandards von Forschungsdaten im Zuge des digitalen Wandels im deutschen Wissenschaftssystem
---
## Wie wir vorgehen:
## Wer wir sind:
- **Daten** für Objekte der materiellen Kultur
- _Qualitätsmanagement_ am DDK, konkrete Anwendung (Göttinger Universitätssammlungen)
- Schwerpunkt: _Architektur_
- Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg
- Dr. Christian Bracht
- Fachbereich Mathematik und Informatik der Philipps-Universität Marburg
- Prof. Dr. Gabriele Taentzer
- Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
- Regine Stein
---
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment